Drucker und Kopierer

Die Weltweit sichersten Druckfunktionen

Mit HP Enterprise Druckern haben Sie einzigartige Geräte, da drei wichtige Technologien in Kombination für die Abwehr von Angriffen und eine automatische Fehlerbehebung sorgen. Im Falle eines Angriffs oder einer Unregelmäßigkeit lösen diese Features automatisch einen Neustart aus.


Nach dem Neustart analysiert und, wenn nötig, korrigiert HP JetAdvantage Security Manager automatisch die Sicherheitseinstellungen des Geräts, um die Einhaltung vorgegebener Unternehmensrichtlinien zu sichern. Die IT muss nicht eingreifen. Administratoren können über SIEM-Tools (Security Information and Event Management) benachrichtigt werden, z. B. mit dem JetAdvantage Security Manager

Bedrohungen Abwehren sobald Sie auftreten

Die von HP Studios produzierte Filmserie erzählt davon, wie Firmennetzwerke gehackt werden und was Unternehmen tun müssen, um sich zu schützen. In der Serie hackt Christian Slater systematisch Schwachstellen in Unternehmen mit Hilfe ungesicherter Drucker. Und das vom Druckerraum bis hin zur Führungsetage.

Die einzigartigen Funktionen im Überblick:

HP Sure Start

Das BIOS besteht aus einer Reihe von Bootanweisungen, über die grundlegende Hardware-komponenten geladen werden und die HP FutureSmart Firmware eines für Großunternehmen geeigneten HP Geräts gestartet wird. Die HP Sure Start Technologie ist beim Starten von Geräten im Hintergrund aktiv – und schützt Ihr Druck- und Bilderstellungsgerät vor Angriffen. HP Sure Start prüft die Integrität des BIOS bei jedem Start. Ist die Version beschädigt, erfolgt eine Systemwiederherstellung mit einer sicheren „Golden Copy“ des BIOS.

Runtime Intrusion Detection (Angriffserkennung zur Laufzeit)

Die Funktion „Run-time Intrusion Detection“ erkennt Anomalien im Systemspeicher und schützt den Drucker, während er mit dem Netzwerk verbunden ist. Wenn ein Angriff erkannt wird, wartet der Drucker maximal eine Minute, um anstehende Druckjobs zu stornieren, startet automatisch neu und kehrt dann in einen sicheren Status zurück.

Übersicht der Funktionalitäten

Whitelisting

HP Geräte sind mit FutureSmart Firmware ausgestattet. Wie das Betriebssystem eines PC steuert die Firmware die Hardwarefunktionen und die System-steuerung, gibt die Features an, die beim Drucken, Scannen und Schreiben von E-Mails verfügbar sind, und bietet Netzwerksicherheit. Eine beschädigte Firmware könnte Ihr Gerät und Ihr Netzwerk verwundbar für Angriffe machen. Whitelisting stellt sicher, dass nur authentischer, sicherer HP Code, der nicht manipuliert wurde, in den Speicher geladen wird. Wenn eine Unregelmäßigkeit festgestellt wird, startet das Gerät neu in einem sicheren Offline-Modus. Die IT erhält dann eine Nachricht und kann die Firmware neu starten.

Verwaltung der Sicherheitseinstellungen

Mithilfe von HP JetAdvantage Security Manager können IT-Manager die Sicherheitseinstellungen von Geräten für die gesamte Flotte bewerten und sie bei Bedarf so korrigieren, dass sie vorgegebenen Unternehmensrichtlinien entsprechen.